Natur erleben mit dem NABU Ober-Mörlen

Termine und Aktionen zum Vormerken


Aktion Streuobstwiesen 2018

Eigentümer und Pächter von Obstwiesen in Ober-Mörlen und Langenhain-Ziegenberg können hochstämmige Obstbaumsetzlinge aus einer Sortenliste (Download unten) wählen und günstig über den NABU Ober-Mörlen beziehen. Durch die Kostenbeteiligung der Gemeinde Ober-Mörlen beträgt der Preis für einen Setzling inklusive Pfahl, Drahthose und Strick nur 22 €, allerdings sind Speierling, Wildobstsorten und Kastanie teurer. Voraussetzung für den Zuschuss ist die Pflanzung auf nicht eingezäunten Grundstücken außerhalb der bebauten Ortslagen in den Gemarkungen Ober-Mörlen und Langenhain-Ziegenberg und die Verpflichtung, die Bäume auf Dauer zu pflegen und zu erhalten.

 

Für Sortenberatung, Auskünfte und Bestellung wenden sich Interessenten bitte an die örtlichen  Betreuer, die in den Ober-Mörler Nachrichten mit Namen und Telefonnummer angegeben sind. Anfragen können auch über info@nabu-ober-moerlen.de an uns gerichtet werden. Wir raten, möglichst frühzeitig den Bestellschein (Download unten) abzugeben, weil insbesondere die Nachfrage nach den alten regionalen Sorten ab Mitte Oktober rasant steigt und es zu Engpässen, d.h. Ausverkäufen, kommen kann.  Spätestens am 26. Oktober muss die Bestellung erfolgt sein, ausgeliefert wird am 10. November.

 

Alle Besteller werden Anfang nächsten Jahres zu einem eintägigen Streuobstseminar eingeladen. Gezeigt wird dort der fachgerechte Schnitt der Bäume und die Verwertungsmöglichkeiten des geernteten Obsts.

Download
Sortenliste_Bestellungen_2018_NABU_Ober-
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB
Download
Bestellschein_2018_NABU_Ober-Moerlen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 65.6 KB

Termine des NABU Ober-Mörlen


Termine der benachbarten NABU-Gruppen Bad Nauheim, Butzbach, Friedberg